Springe zum Inhalt

Allgäu-Vertical

Einen nicht alltäglichen Wettkampf gönnte sich Daniel Heilmann beim 5. Allgäu-Vertical in Ofterschwang. Die 3,7km kurze Strecke war umso knackiger, da insgesamt 591Hm auf und 215Hm ab bewältigt werden musste und das ganze noch auf verschneiten Wegen bei frostigen Temperaturen. Los gings um 18.00Uhr mit Stirnlampe über die originale Weltcupstrecke zur Weltcuphütte mit schon bis zu 40%igen Anstiegen. Über das Ofterschwanger Horn auf 1402m ging es hinunter zur Märchenwiese und einen weiteren heftigen Anstieg über den Gaisrücken zur Weltcuphütte (104Hm auf 600m). Die Uhr blieb bei 44:44 stehen, was Platz 83 in der Schuh-Klasse und Platz 47 in der Vertical Masters Männer Klasse bedeutete. Gratulation!