Springe zum Inhalt

Daniel Heilmann war zwei Wochen nach seinem Saisonhighlight, dem Zermatt-Marathon, schon wieder in Veitshöchheim beim Maintal-Ultratrail am Start. Er absolvierte dabei den 30km Wettkampf (T30) mit 720HM+-. Die Strecke war sehr anspruchsvoll und nicht zu unterschätzen aufgrund des ständigen Auf und Abs. Hinzu kam ein sehr hoher Singletrailanteil und teilweise Querfeldein-Passagen. Trotz der Anstrengung konnte Daniel die Strecke genießen, zumal er eine respektable Endzeit von 2:52:57h erreichte. Belohnt wurde er mit dem 5. Platz in der M35 und der Platz 21 in der Gesamtwertung.

Frank Oberhansl startete beim ersten Kaiserkrone Elitelauf. Die 58km lange Strecke mit 3500HM verläuft einmal rund um den Wilden Kaiser mit drei heftigen Anstiegen einmal zur Walleralm, dann zum Strippsenjochhaus und dann Richtung Maukspitze. Sogar der Jubiläumsklettersteig zur Gruttenhütte musste bewältigt werden. ...weiterlesen "1. Kaiserkrone Eliterun"

Der mittlerweile zum 12. Mal ausgerichtete Charity Stadtlauf war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Der Lauftreff war nicht nur mit zahlreichen Startern präsent sondern beteiligte sich wie jedes Jahr wieder tatkräftig an der Organisation. Vielen Dank für die Helfer!
Bei bestem Laufwetter konnten die 781 Finisher entweder eine 5km Runde oder beim Hauptlauf 2 Runden absolvieren. Schnellste Schwandorfer waren beim Hauptlauf Michaela Konhäuser und beim Hobbylauf Achim Müller. Die weiteren Ergebnisse: ...weiterlesen "Charity Stadtlauf Schwandorf"

Als Vorbereitungslauf für den Zermatt Marathon unternahm Daniel Heilmann am Samstag den Basetrail des Zugspitz Ultratrails.
Der Trail hatte eine landschaftlich schöne aber knackige Strecke mit dem tiefsten Punkt in Garmisch ( 700m ) und dem höchsten auf der Bergstation Alpspitzbahn (2029m). Der Basetrail hatte 25,6 km und satte 1608 höhenmeter Aufstieg und 1559 Abstieg. Daniel lies es am Anfang etwas Ruhiger angehen um noch Körner für den Schluss zu haben. Dies hatte natürlich zur Folge, dass er dann ständig am überholen war, was vor allen in den Bergabpassagen einiges abverlangte.