Springe zum Inhalt

Daniel Heilmann war beim Trailmarathon in Heidelberg auf der Halftrail-Distanz am Start. Die 30km lange Strecke hatte dabei beachtliche 1243 Höhenmeter aufzuweisen. Start und Ziel war in der Altstadt von Heidelberg auf 110m. Die Strecke verlief bis zum höchsten Punkt am "Weißen Stein" im Odenwald auf 560m auf dem sogenannten "Philosophenweg", der einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und das Schloß bot. Dabei ging es erst auf den Heiligenberg zur "Thingstätte" mit ihren 178 Treppenstufen, wo danach ein sehr steiles und matschiges Gefälle folgte, bevor es weiter zum "Weißen Stein" ging. Anschließend ging es wieder Richtung Neckartal zum gegenüberliegenden Berg, bis die Strecke über die "Himmelsleiter", die "Molkenkur" und dem "Heidelberger Schloß" wieder bergab in Richtung Ziel verlief. Die Zeit blieb bei 3:01:09 Stunden stehen was den 43. Gesamt und den 14. Platz in der AK M30 bedeutete. Gratulation!

Bestes Laufwetter herrschte bei der 2. Auflage des Arberland Ultratrails. Auf der Strecke des Auerhahntrails (35km/1500hm) war Frank Oberhansl und Daniel Heilmann vertreten. Eine Mix Staffel mit Manuela Zeller, Thomas Schwarz und Beate Gerlach nahm die volle Distanz (60km/2500hm) in Angriff. ...weiterlesen "Arberland Ultratrail"

Der Lauftreff ging mit 2 Run&Bike Teams bei sehr kühlen Temperaturen in Weiden beim Freundschaftsmarathon an den Start. Der Wettbewerb fand bisher alle zwei Jahre statt, heuer leider zum letzten Mal. Frank und Beate schafften die exakt 42,195 km in 3:03:58, was Platz 13 von 57 Mixed Staffeln bedeutete. Achim und Regina bildeten das "Nimm 2" Team wobei die beiden alle 2km zwischen Laufen und Rad wechselten. Die Freude über den Platz 7 mit einer Zeit von 2:56:36 war dann entsprechend groß. Zusammen mit den Skiclub Freunden Tobi und Marc (2.Platz Herren Team! 2:31) und dem Ehepaar Guha ließen sie den schönen Wettkampftag am Amberger Marktplatz ausklingen.

Bilder

Den stimmungsvollen Triathlon mit landschaftlichen Reizen im Lausitzer Seenland nutzte diesmal Josef König um bei der Kategorie XL (1,9/90/21,1) beim KnappenMan dabei zu sein. Außer der etwas schwülen Temperaturen beim Laufen waren die Bedingungen ideal und dementsprechend konnten sich die Ergebnisse sehen lassen.

Name Platz Zeit AK
Josef König 12 5:53:45 M55