Springe zum Inhalt

Thermen-Marathon Bad Füssing

Bericht von Karin Frankerl:

Am 03.02.2019 fand der 26. Thermen-Marathon in Bad Füssing statt. Der Lauftreff Schwandorf beteiligt sich seit Jahren an diesem Lauf und so fuhren auch dieses Jahr wieder 3 Frauen und 2 Männer nach Bad Füssing. Glücklicherweise erfolgt die Anreise immer bereits am Samstag, so dass alle Fünf am Sonntag auch am Start stehen konnten. Aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse kam es zu einem Verkehrschaos schon bei der Anreise und einige Teilnehmer kamen nicht oder zu spät zum Start.
Über Nacht hatte es 10 cm geschneit und so war die Strecke teilweise schneebedeckt, matschig und eisig. So hatten die Läuferinnen und Läufer mit erschwerten Bedingungen zu kämpfen.
Peggy Haselhoff kam bei dem 10 km Lauf als erste der Schwandorfer mit einer Zeit von 51:01 min. ins Ziel und konnte sich über einen 6. Platz in ihrer Altersklasse freuen. Konrad Schießl erkämpfte sich in einer Zeit von 55:15 auch einen Top-10-Platz. Karin Frankerl, die nach einer langen Verletzungspause ihren ersten Wettkampf seit fast 1,5 Jahren wieder teilnahm, kam glücklich und schmerzfrei in einer Zeit von 61:15 ins Ziel.
Über die Halbmarathonstrecke wagten sich Beate Gerlach und Frank Oberhansl. Dieser kam nach 1:36:16 ins Ziel und belegt den 19. Platz iin seiner Altersklasse. Einen sehr guten 12. Platz in ihrer Altersklasse erlief sich Beate Gerlach in einer Zeit von 2:02:23. Dieser Lauf diente den beiden schon als Vorbereitungslauf für den Marathon in Rotterdam Anfang April Zufrieden traten alle die Heimreise an.