Springe zum Inhalt

Ihren ersten Marathon finishte Peggy Haselhoff in der sächsischen Landeshauptstadt beim Dresden Marathon. Und es klappte es auch gleich mit einer sagenhaften Zeit unter vier Stunden. Bei sehr gleichmäßigem Lauftempo von knapp über 5:30 min pro Kilometer blieb die Uhr schließlich bei 3:53:45h stehen. Dies bedeutete Platz 8 in der AK W40.

Auch Alexander startete in Dresden, aber auf der 10 km Strecke. Er finishte ebenfalls mit einer sehr guten Zeit von 44:15h auf Platz 20 in der AK M40. Gratulation euch beiden!

Beim diesjährigen Berlin-Marathon finishte Eliud Kipchoge in der unglaublichen Weltrekordzeit von 2:01:39. Nicht ganz so schnell aber mit immer noch beachtlichen Ergebnissen waren insgesamt fünf Athleten vom Lauftreff unterwegs. Der Schnellste war Markus Müller mit einer respektablen Zeit von 02:53:39. Die weitern Ergebnisse: ...weiterlesen "Berlin Marathon"


10 Ausdauersportler des Ski-Clubs Schwandorf mit Unterstützung des Lauftreffs Schwandorf und Lauftreff Teublitz, haben beim MZ Landkreislauf in Regensburg am 15.09.2018 teilgenommen. Schon früh am Morgen begaben sich die Läuferinnen und Läufer auf dem Weg in den Landkreis Regensburg um die jeweiligen Wechselstationen zu besetzen. Die gut 72 km lange Strecke von Hemau nach Matting hatte alles zu bieten, was das Läuferherz begehrt. Die teilweise unterschiedlich langen und anspruchsvollen Abschnitte, meisterten die Athleten mit Bravour. Die Staffelläufer Achim Müller, Andrea Ortiz, Andreas Betzlbacher, Michaela Konhäuser, Irek Bohn, Andi Binder, Corinna Schwarz, Nicole Knapps, Leonie Brückner und Tom Thanei, sind glücklich und verletzungsfrei in das Ziel gekommen. Mit einer Wahnsinnsleistung holte das Team den 8. Platz von 111 gemeldeten Mixedstaffeln, in einer Zeit von 5:55:31,69. Unterstützt hat das Team Regina Glaser und Peter Habermeier beide Ski-Club Schwandorf.

Bilder